Text-to-Skill – Bessere Daten Mit Weniger Aufwand

Text-to-Skill – bessere Daten mit weniger Aufwand

Strukturierte Daten lassen sich deutlich einfacher auswerten und verarbeiten als unstrukturierte Daten. Das gilt auch für Skills. Der klassische Ansatz im Skills-Management ist daher die Erfassung von Mitarbeiterfähigkeiten in einer Skill-Matrix. Diese basiert auf einem fest vorgegebenen Skill-Katalog mit definierten Bewertungsskalen.

Während die Auswertung dieser Daten einfach ist, ist die Erfassung mühsam. Mitarbeiter müssen sich in einem vorgegebenen Raster einsortieren. Zudem muss der Skill-Katalog regelmäßig aktualisiert werden. In der Praxis funktioniert beides, wenn überhaupt, nur mit verhältnismäßig hohem Aufwand.

Durch moderne Machine-Learning-Verfahren haben wir in decídalo den Anwender von der Last der strukturierten Datenerfassung weitgehen befreit.

Hier kommen uns die Besonderheiten der Consulting-Branche, unserer primären Kundengruppe, zugute. Die meisten Beratungsunternehmen pflegen vollständige Profile (CVs) ihrer Mitarbeiter, die neben Skill-Daten auch Projekthistorien und zahlreiche weitere Informationen, üblicherweise als Freitext, enthalten. Da Berater-CVs an Kunden verschickt werden, erfolgt eine Qualitätssicherung der Inhalte.

Diese Daten eignen sich daher ausgesprochen gut, um Zusammenhänge zwischen strukturierten Skills und unstrukturierten Texten maschinell zu lernen. decidalo lernt so die Skills der Berater aus deren Projekthistorien und anderen Profiltexten. Das Ergebnis sind deutlich einfachere Abläufe im Skills- und Ressourcen-Management. Zum einen muss der Consultant seine Skills nicht mehr aktiv erfassen, sondern kann seine von decidalo ermittelten Skills einfach verifizieren oder anpassen. Zum anderen müssen Kundenanfragen nicht mehr manuell in Skill-Anforderungen transformiert werden. Es genügt, eine E-Mail-Anfrage per Copy & Paste in das Suchfeld zu übertragen. decídalo übernimmt die Transformation für die Suche nach geeigneten Kandidaten.

Mit der nächsten Version des Text-to-Skill-Features gehen wir noch einen Schritt weiter. decídalo schlägt konkrete Skills zur Erweiterung des Skill-Katalogs vor. Damit entfällt für unsere Kunden der wesentliche Teil der Katalogpflege. Grundlage hierfür ist eine von uns aufgebaute, umfassende Knowledge-Base. Diese enthält auch Beziehungen zwischen Skills und ermöglich damit sehr flexible Auswertungen und Analysen.

Sie wollen mehr erfahren?
Kontaktieren Sie uns!